Acasă Articole RTR Zum Quellenwert der historischen Presseforschung in multiethnischen Räumen

Zum Quellenwert der historischen Presseforschung in multiethnischen Räumen

138
Rezumat

Abstract: The number of projects dedicated to the digitization of newspaper collections in libraries and archives has risen continuously in recent years. The main focus is on securing German-language press inventory outside of the German-speaking area, which often cannot be copied due to the aging process, and – with a view to developments, cross-connections and research approaches – making them available for broad use for future independent investigations. Through various funding programs, the ministries responsible for education and research and national research infrastructures also work to keep this cultural heritage alive, to digitize it on a larger scale, to develop it and to make it internationally accessible. The article therefore shows some of the noteworthy newspapers and magazines of the German minority in Central, Eastern and Southeastern Europe and some efforts for documentation of the German minority press in this region.

Keywords: digitization, newspaper collections, cultural heritage, German minority press, Central and Eastern Europe.

Citation suggestion: Sava, Doris. “Zum Quellenwert der historischen Presseforschung in multiethnischen Räumen”. Transilvania, no. 4 (2021): 37-46.

https://doi.org/10.51391/trva.2021.04.07.

Bibliografie

Akstinat, Björn. Handbuch der deutschsprachigen Presse im Ausland. Verzeichnis deutschsprachiger Zeitungen, Zeitschriften, Mitteilungsblätter und Jahrbücher außerhalb Deutschland, Österreichs, Luxemburgs, Liechtensteins und der Schweiz. Berlin: IHM-Verlag, 2013.

Ammon, Ulrich. Die Stellung der deutschen Sprache in der Welt. Berlin: Walter de Gruyter, 2015. Berend, Nina, and Claudia Maria Riehl. “Russland.” In Handbuch der deutschen Sprachminderheiten in Mittel- und Osteuropa, edited by Ludwig M. Eichinger, Albrecht Plewnia and Claudia Maria Riehl, 17-58. Tübingen: Narr Francke Attempto, 2008.

Blome, Astrid, ed. Zeitung, Zeitschrift, Intelligenzblatt und Kalender. Beiträge zur historischen Presseforschung. Bremen: edition lumière, 2000.

Bottesch, Martin. “Festvortrag. Hat die deutsche Sprache in Siebenbürgen eine Chance?”. In Symposium der Deutsch-Rumänischen Akademie, 3.-4. Oktober 2014. Thema: Die Sprache: Aspekte des Sprachbegriffes aus der Perspektive unterschiedlicher Disziplinen,

3-13. Sibiu: Global Media, 2014. „Brauch und Boden“. Der Spiegel 12 (1971). https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-43345697.html. Corbea-Hoișie, Andrei, Ion Lihaciu, and Markus Winkler, eds. Zeitungsstadt Czernowitz: Studien zur Geschichte der deutschsprachigen Presse der Bukowina (1848–1940). Kaiserslautern: Parthenon, 2014.

Corbea-Hoișie, Andrei, Ion Lihaciu, and Markus Winkler, eds. Prolegomene la un Dicționar al Presei de Limbă Germană din Bucovina Istorică (1848–1940) [Prolegomena to a Dictionary of the German Language Press in Historical Bucovina (1848–1940)]. Iași: Editura Universității „Alexandru Ioan Cuza”, 2012.

Corbea-Hoișie, Andrei, Ion Lihaciu, and Alexander Rubel, eds. Deutschsprachige Öffentlichkeit und Presse in Mittel- und Südosteuropa (1848–1948). Iași: Editura Universității „Alexandru Ioan Cuza”/ Konstanz: Hartung-Gorre, 2008.

Galon, Anna. Zwischen Pflicht und Kür. Die Hermannstädter Zeitung und die Siebenbürger Sachsen im kommunistischen Rumänien und nach der Wende. Hermannstadt/Bonn: Schiller-Verlag, 2008.

Hanisch, Christopher. “Zukunft der Zeitung: Aufgeben ist nicht. Die Leser sterben weg, die Auflage sinkt dramatisch: Rumäniens ‘Deutsche Zeitung’ kämpft gegen das Aus.” Der Tagesspiegel, May 12, 2009. https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/ zukunft-der-zeitung-aufgeben-ist-nicht/1509756.html.

Ittu, Gudrun-Liane. “‘Forschungen zur Volks und Landeskunde’ – eine Zeitschrift im Dienste der wissenschaftlichen Bestrebungen der deutschen Minderheit in Rumänien (1959–1989).” Germanistische Beiträge, no. 26 (2010): 151-164.

Ittu, Gudrun-Liane. “Die Tageszeitung ‘Neuer Weg’ in der Zeitspanne von 1949 bis 1957, ein bedeutendes Zeitdokument.” Forschungen zur Volks- und Landeskunde, No. 46–47 (2003–2004): 59-70.

Knipf-Komlósi, Elisabeth. “Ungarn.” In Handbuch der deutschen Sprachminderheiten in Mittel- und Osteuropa, edited by Ludwig M. Eichinger, Albrecht Plewnia, and Claudia Maria Riehl, 265-327. Tübingen: Narr Francke Attempto, 2008.

Lasatowicz, Maria Katarzyna, and Tobias Weger. “Polen.” In Handbuch der deutschen Sprachminderheiten in Mittel- und Osteuropa, hrsg. von Ludwig M. Eichinger, Albrecht Plewnia und Claudia Maria Riehl, 145-169. Tübingen: Narr Francke Attempto, 2008.

Meier, Jörg. “Zur Situation der deutsch- und mehrsprachigen Presse in Mittel- und Osteuropa.” In Deutsch in Mittel-, Ost- und Südosteuropa – DiMOS-Füllhorn Nr. 3. Beiträge zur 3. Jahrestagung des Forschungszentrums Deutsch in Mittel-, Ost- und Südosteuropa (FZ DiMOS) vom 29. September bis 01. Oktober 2016 in Regensburg, edited by Hannes Philipp, Andrea Ströbl, Bernadette Weber, and Johann Wellner, 358-371. Open Access Schriftenreihe der Universitätsbibliothek Regensburg, 2018. DOI 10.5283/epub.37387.

Meier, Jörg. “Digitalisierung historischer deutschsprachiger Periodika. Aufgaben und Perspektiven für die germanistische Forschung.” In Zwischen Donau, Hornad und Dunajetz – Zur deutschen Sprache in der Slowakei, hrsg. von Armin R. Bachmann und Karin Simet, 61-76. Berlin: Weidler, 2015.

Miladinović Zalaznik, Mira, Peter Motzan, and Stefan Sienerth, eds. Benachrichtigen und vermitteln. Deutschsprachige Presse und Literatur in Ostmittel- und Südosteuropa im 19. und 20. Jahrhundert. München: IKGS, 2007.

Popa, Carmen. “Kulturinterferenzen in der Hermannstädter Presse (1868–1946).” In Siebenbürgen als Erfahrungsraum. Studien zur deutschsprachigen Literatur, Presse und Schule, edited by Maria Sass and Doris Sava, 195-206. Berlin: Peter Lang, 2020.

Popa, Carmen. “Die Rezeption deutschsprachiger Kulturzeugnisse in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in der rumänischen Presse Hermannstadts.” In Literaturgeschichte und Interkulturalität. Festschrift für Maria Sass, edited by Doris Sava und Stefan Sienerth, 121-129. Berlin: Peter Lang, 2019.

Popa, Mircea, and Valentin Tașcu. Istoria presei românești din Transilvania de la începuturi până în 1918 [The History of Romanian Press in Transylvania from its Beginnings to 1918]. Bucharest: Tritonic, 2003.

Riecke, Jörg, and Tina Theobald. Deutschsprachige Zeitungen im östlichen Europa. Ein Katalog. Bremen: edition lumière, 2019. Riecke, Jörg, and Britt-Marie Schuster, eds. Deutschsprachige Zeitungen in Mittel- und Osteuropa. Sprachliche Gestaltung, historische Einbettung und kulturelle Traditionen. Berlin: Weidler, 2005.

Scheuringer, Hermann. “Lexikalische Rumänismen in der Hermannstädter Zeitung 2003” Kronstädter Beiträge zur germanistischen Forschung VII (2005): 124-130.

Sonnleitner, Robert. “Interview mit Horst Weber.” Siebenbürgische Zeitung, November 1st, 2002. https://www.siebenbuerger.de/ zeitung/artikel/interviews/6466-horst-weber.html.

Tišerová, Pavla. “Tschechien.” In Handbuch der deutschen Sprachminderheiten in Mittel- und Osteuropa, edited by Ludwig M. Eichinger, Albrecht Plewnia, and Claudia Maria Riehl, 171-242. Tübingen: Narr Francke Attempto, 2008.

Winkler, Markus. Presselandschaft in der Bukowina und den Nachbarregionen. Akteure – Inhalte – Ereignisse (1900–1945). München: IKGS, 2011.

Wittstock, Rohtraut. “Die ADZ wird 70! – Kontinuität und Diskontinuität. Die ‘Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien’ blickt auf eine 70-jährige Geschichte zurück.” March 13, 2009. https://adz.ro/artikel/artikel/die-adz-wird-70-kontinuitaet-und-diskontinuitaet.

Zensus (2011): Institutul Naţional de Statistică. Rezultate definitive ale Recensământului Populaţiei şi al Locuinţelor – 2011 (caracteristici demografice ale populaţiei) [National Institute of Statistics. Definitive results of the Population and Housing Census – 2011 (demographic characteristics of the population)]. http://www.recensamantromania.ro/noutati/volumul-ii-populatia-stabila-rezidenta-structura-etnica-si-confesionala/.

DISTRIBUIȚI